Aktuelle Projekte:

 

Friedensnetzwerk

 

 

Hier geht es darum, Menschen die sich in dieser Welt etwas aufgebaut haben, um davon zu leben UND gleichzeitig etwas Gutes zum Wohl von allen zu tun, so zu vernetzen, dass die Energie  auf ein Ziel nämlich "Weltfrieden" beziehungsweise "zum Wohl von allem Leben" ausgerichtet ist. Es geht darum, dass die individuellen  Fähigkeiten und Erkenntnisse von jedem in den Aufbau einer gemeinsamen Friedenswelt einfliessen können und sich dadurch nach und nach eine vielfältige Friedenswelt manifestiert.

 

Es geht darum, jetzt für eine bessere und schönere Welt zu kooperieren, um eine echte Friedenswelt zu erschaffen.

 

Mehr darüber findest Du unter "Friedensnetzwerk" in der Spalte rechts.  

 

 

 

Lebenschaft

 

Das Potential der Friedensvernetzung kommt unter anderem durch Lebenschaften (eine Wortschöpfung unseres Friedensfreundes Christian), die um ein Friedenszentrum herum aufgebaut werden, zum tragen.  Eine Lebensschaft ist eine Friedensgemeinschaft, in der die einzelnen Mitglieder "im Prinzip der Richtung" geschult sind und sich dafür entschieden haben, diese mehr und mehr umzusetzen.

 

Das Besondere an der Lebenschaft ist, dass die beteiligten Menschen sich dem Lernprozess stellen, wie ein Leben in Frieden funktioniert und diesen Erfahrungsraum auch Gästen zugänglich macht. Das ist ein wichtiger Beitrag für die gesamte Menschheit, denn nur wenn die Erfahrungen eines Lebens in Frieden miteinander da sind, dann kann Weltfrieden überhaupt als eine realistische Möglichkeit erkannt werden.

 

Das wollen wir aufzeigen: Frieden ist keine Utopie, sondern eine

auch in der heutigen Zeit ganz praktisch umsetzbare

und funktionierende Möglichkeit,

das Zusammenleben von Menschen zu gestalten.

 

 

Mehr darüber findest Du unter "Lebenschaft" in der Spalte rechts.

 

 

 

 

 

SOS Projekt

 

Da in der heutigen Zeit Einiges durcheinandergeraten ist, ist es wichtig Anlaufstellen zu haben für alle, die inneren Frieden suchen, damit es einfacher wird, mit den Herausforderungen des Lebens zurecht zu kommen und so mit beiden Beinen sicher durchs Leben zu gehen.

 

Das SOS Projekt ist für alle da, besonders aber auch für Jugendliche und junge Erwachsene.

 

Hier ist der Ort Dich zu melden BEVOR Du nicht mehr weiter weisst:

Tel. Friedenszentrum Friedensquelle III 06782 / 988 34 36

(normale Festnetzgebühren)

 

 

 

 

*********

 

 

 

Das SOS Projekt dient auch der Gewalt- und Suizidprävention und wird über Fördermitgliedschaften und Spenden finanziert.

Wer Hilfe braucht bekommt sie dadurch geldfrei aber nicht kostenlos, denn es kostet die Bereitschaft, alte Gewohnheiten abzulegen, um dadurch neue hilfreiche Gewohnheiten in das eigene Leben zu integrieren.

 

Mehr darüber findest Du unter "SOS Projekt" in der Spalte rechts.

 

 

 

„Frieden wird in die Herzen

der Menschen kommen,

wenn sie ihre Einheit mit

dem Universum erkennen.“

              Black Elk, Lakota

 

 

DAS FRIEDENSSEMINAR

Möchten Sie ein Seminar "im Prinzip der Richtung" - dem Schlüssel für einen dauerhaften Weltfrieden - für Ihr Unternehmen, Deinen Verein, Ihr Projekt, Freunde & Bekannte buchen?

 

Friedensseminar.pdf
PDF-Dokument [62.1 KB]

   

 

         FRIEDENSMEDITATION

Wo ?       Im Friedenszentrum

                 Friedensquelle III

Wann ?  Jeden 2. Mittwoch im

                 Monat, Beginn 18.45 h

Kosten ? frei

 

 

LEBEN IN GEMEINSCHAFT

Die Lebenschaft (Gemeinschaft in friedensfördernder Ausrichtung) hier im Hauptzentrum von Weltfrieden global in Brücken, Rheinland-Pfalz erweitert sich dieses Jahr und freut sich auf neue Friedensfreunde.

Bitte informieren unter: Friedensprojekte - Lebenschaft und wenn Dein Herz "ja" sagt,
dann anrufen.

 

 

SCHULUNG FRIEDENSRAT

 Ein Friedensratsmitglied schützt durch seine Teilnahme den Frieden in allen gesetzlichen Entscheidungen. Bei "Friedensversammlung" finden sich mehr Informationen darüber.

Jedes letzte Wochenende im Monat finden aktuell Schulungen für Menschen statt, die Verantwortung in einem Friedensrat übernehmen möchten. Anmeldung per mail oder Briefpost an das Friedenszentrum (Adresse unter "Friedenskontakt").

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
10.Juli 2017 Weltfrieden global